LEICA SL2 Testdrive

Leica SL2 Testdrive stand im Header der Mail die mich vor gut 4 Wochen erreichte. Och, dachte ich, was haben die sich denn ausgedacht.

LEICA hält sich in meiner Wahrnehmung immer etwas zurück wenn es darum geht mal eine Kamera für ein Wochenende zu testen. Umso überraschter war ich ob diesem Mail, eine LEICA SL2 mal nicht nur in die Hand zu nehmen sondern auch ausgiebig zu testen. Das wollte ich mir nicht entgegen lassen und arbeitete 3 Tasks ab: Kontaktformular ausfüllen, abschicken und warten.

Wer das auch tun möchte findet alle Informationen unter folgendem Link -> hier.

Schon am nächstem Tag bekam ich einen Anruf von Herrn Knappe, Foto HAAS, Hannover mit dem schnell ein Termin vereinbart war. Naja, die Sicherheit für die Kamera konnte ich ein wenig runterhandeln. Nichts desto trotz bog sich meine Kreditkarte etwas unter der Last so als ob sie mir sagen wollte, du willst doch nicht wirklich…..

Über allem war das aber ein tolles Angebot, bekam ich die Kamera doch für ein ganzes Wochenende zusammen mit dem APO-Summicron f2 35mm.

Meine ersten Eindrücke

Die Kombination SL2/APO-Summicron 35mm liegt großartig in der Hand. Nicht zu vergleichen mit dem Vorgängermodell. Trotz dem stattlichen Gewicht verschmilzt die Kamera sehr schön mit der Hand. Alles da wo es hingehört, so muß es sein.

LEica SL2 Hannover 4x5
Meine Vetrine mit den ersten Prints aus der Hannover4x5 Serie

An der Stelle müssten jetzt die ganzen technischen Spezifika und LEICA typischen Functions/Features kommen. Seit mir nicht böse ich spare mir das jetzt einfach, dazu ist im Internet doch alles gesagt. Wer sich trotzdem dafür interessiert, hier ein paar Links:

Erfahrungsbericht auf Chris-Version

Review von Patrick Ludolf

Bericht aus dem Fotomagazin

35mm heißt Streetfotografie und das genau wollte ich mit der Kamera machen. Die SL2 ist geradezu prädestiniert dafür. Man hat sie locker in der Hand, erscheint ein Motiv ist sie schnell am Auge und das Foto schnell gemacht. Die vielen kleinen Helferlein wie Autofokus, Belichtungssteuerung,… liefern sicher und zuverlässig. Das alles macht Spaß und fühlt sich richtig gut an. Die Ergebnisse bestätigen den Eindruck:

Leica SL2 Hildesheim Markt
Marktszene in Hildesheim
Leica SL2 Hannover
Hannover Altstadt
Leica SL2 Streetfotografie
Reflexionen in der Strasse, Hannover

Sehr schön ist der Leica Look, kräftige Farben, schöne Verläufe und Details. Wozu noch Lightroom, so wie die Bilder sind ist alles ok, OutofCam wie es sein soll.

Leica Mercedes Apokalypse Filterkaffee
Auch schwierige Lichtverhältnisse werden schön abgebildet

Leica SL2 Testdrive Fazit

Tja was soll ich sagen, ein schönes Wochenende liegt hinter mir. Die LEICA SL2 hat sich als das herausgestellt was sie sein will, eine tolle Kamera. Mit dem APO-Summicron 35mm bildet sie von der Haptik und der Ergonomie eine perfekte Einheit was ich so weder mit meiner D850 noch mit einer Sony A7 kenne. Das alleine wäre schon ein Kaufgrund wenn es da nicht den Sucher geben würde. Das Suchbild ist einfach schlecht und entspricht meines Erachtens nicht dem Anspruch an eine solche Kamera.

Die ganze Technik von Bildmaschine, Autofocus, usw dahingehend sind auf der Höhe der Zeit und das mit dem für Leica typischen Flair. Ich finde allerdings das jeder Hersteller so sein eigenes Bedienkonzept hat, was jeweils Vor- und Nachteile hat. Mir geht es so, dass ich die vielen Knöpfe an den Nikon Kameras immer etwas überladen finde. Hat man sich aber daran gewöhnt ist man doch recht flink. Andererseits lenken diese ganzen Schalter auch vom eigentlichen Fotografieren ab, was mich wie gesagt manchmal nervt.

Leica hat seine Kamerasteuerung dahingehend weitestgehend auf den Bildschirm gelegt. Auf den ersten Blick sehr schick und ich muß sagen auch recht intuitiv und selbsterklärend. Mein erster Gedanke war dann auch das ich jetzt weniger vom eigentlichen fotografieren abgelenkt werde. Aber andererseits….in der Hektik der Strassenfotografie nervt es dann doch manchmal die Kamera vom Auge nehmen zu müssen um irgendwas einzustellen. Was nun besser oder schlechter ist sollte jeder Fotograf für sich selber entscheiden, dass ganze geht für mich auf die Ebene “Vorlieben”.

Zur Bildqualität habe ich mich schon geäußert und kann nur sagen, OutofCam Fotografie und LeicaLook sind schon richtig gut. Auffallend fand ich aber auch das die Kamera immer etwas zum Ausreißen in den Lichtern und Schatten neigt. Jetzt hatte ich leider nicht genug Zeit um herauszubekommen woran das liegt. Eventuell muß man nur etwas anders belichten und die Sache ist erledigt. Auffallend ist es aber schon, insbesondere weil ich dieses Problem in dieser Form bei anderen Kameras nicht mehr kenne.

Hier noch ein paar weitere Bildbeispiele:

Leica SL2
Wald Leica SL2
APO Summicron 35mm f2
APO Summicron 35mm
APO Summicron LEICA 35mm
APO Leica Summicron 35mm
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.