Corona nervt, ich will an die Cote d Azur und fotografieren

Mir geht Corona wirklich auf die Nerven. Bevor ich jetzt aber so richtig abledere möchte ich eines klar stellen: Ich bin kein Aluhelmträger oder Coronaleugner und werde jetzt auch nicht in den Urlaub fahren. Nein, ich halte mich an die Lookdownregeln und werde mich Impfen lassen, sobald das möglich ist. Und warum tue ich das? Damit dieser ganze Mist professionell verschwindet und die ganzen Maßnahmen der letzten 14 Monate nicht umsonst waren.

Trotz allem darf ich aber hier sitzen und von besseren Zeiten träumen. Vor 2 Jahren waren wir an der Cote de Azur. Fantastisches Licht, kräftige Farben und südliches Flair. Dazu eine Küche die einem die Fotografierpausen verschönern. Das mache ich alles wieder, so bald wie möglich, aber erst muß ich geimpft sein !

Für alle die schon mal einen kleinen Vorgeschmack haben wollen, hier ein kleines Video von damals. Schaut euch die vielen kleinen Kuchen an, und dann stellt euch vor, dazu einen Kaffee und sitzen in der Sonne…….

Und wer sich jetzt noch die Fotostorie Cote de Azur ansehen will, der klickt hier.

1 reply on “ Corona nervt, ich will an die Cote d Azur und fotografieren ”
  1. Was soll man da antworten? Mich zieht es in den Norden aber das Fazit ist das selbe. Mit ein bisschen Glück, sind wir bis zum Sommer weiter und bis zum Winter mit der ersten Runde durch. Dass uns dieses Virus in Varianten erhalten bleiben wird, ist inzwischen wahrscheinlich auch jedem klar. Ab sofort gibt’s dann eben jährlich zur Influenza- auch noch die Coronaimpfung. Dafür gibt’s dann wieder frische Reisen, Fotos und Süßigkeiten. Bleib gesund! Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.