500px – Untergang der Fotografie ?

500px gehört zu den Plattformen an denen man vielleicht nicht vorbeikommt, um Aufmerksamkeit auf seine fotografische Arbeit zu lenken. Vor weiß was ich wieviel Jahren habe ich dort ein paar Bilder hochgeladen. Dann war 500px in der Sinnkrise und auch nicht wirklich erreichbar. Man machte sich Gedanken über ein neues Geschäftsmodell und schloss für einige

Rolleiflex TLR – es soll wohl nicht sein

Rolleiflex TLR, klein, handlich, Mittelformat. Das war das Anforderungsprofil. Die Linhof Technika ist mein Tor zurück zur Analogfotografie. Sie macht sehr viel Freude und wir verbringen so manche schöne Stunde miteinander. Trotz Rollfilmkassette ist sie aber auch recht sperrig. Ein Move rund um ein Objekt für eine kleine Bildreihe ist da doch recht schwierig. So

Silberpfeil fotografieren ist eine Freude

Mercedes….Silberpfeil…. haben diese Objekte nicht eine außergewöhnliche Anziehungskraft. Gibt es was Besseres als da mal seine Kamera drauf zu halten…. Mit dem Fotografieren von Autos beschäftige ich mich jetzt schon einige Zeit. Begonnen hat das als ich einen alten Mini verkaufen wollte und ein paar schicke Autobilder brauchte. Den Mini habe ich immer noch, genauso

Auto fotografieren en detail

Mal neue Wege beim Auto fotografieren gehen ist schon länger so eine fixe Idee von mir. Analysiert man die vielen Autobilder so gibt es da 3 Hauptwege. Das großartige Einzelbild. Die Story, die das Auto in irgendeiner schönen Umgebung zeigt und dem Betrachter vermittelt was man (und Frau) mit dem Vehikel so alles anstellen kann.

Visuelle Architekturfotografie

Vielleicht habt ihr euch auch schon mal gefragt was interessante Architekturfotografie ausmacht. Um da einen Schritt weiter zu kommen, gehe ich das ganze gerne analytisch an. Also erste Frage, was ist Architekturfotografie eigentlich? Wikipedia gibt folgende Antwort: Die Architekturfotografie beschäftigt sich mit der fotografischen Abbildung von Architektur. Sie ist die Wechselwirkung von visueller Raumwahrnehmung und fotografischer Raumdarstellung. Puh, was für

Naturnah fotografieren

Naturnah fotografieren! Was soll das jetzt wieder sein ? Die erste Idee dazu ist mir bei einem meiner Sommerspaziergänge gekommen. Die vielen schönen Blumen und Blätter am Wegesrand. Wie daraus die ersten Fotos wurden habe ich im Artikel “Die Umarmung der Sommerblume” beschrieben. In der Zwischenzeit ist daraus eine Serie geworden, wollte ich doch mal

Die Wiederentdeckung der Nikon FE2

An was erinnert man sich gerne? Das erste Auto, der erste Urlaub ohne Eltern und ja, bei uns Fotografen an die erste Kamera. Die Nikon FE2 war noch vor dem Auto meine erste große Anschaffung, gekauft 1985 nachdem ich 1 Jahr jede überflüssige Mark von meinem Praktikantengehalt zur Seite gelegt hatte. Habe ich mich von